DIE ORTE VON LIGURIA

Der Park der Cinque Terre

Die mediterrane Flora und Fauna in einer herrlichen Oase ist ein unschätzbares und einzigartiges Naturerbe der Welt.

Der Nationalpark Cinque Terre wurde 1999 offiziell geboren, zwei Jahre nachdem er zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt wurde. Er repräsentiert nicht nur einen weltberühmten und wichtigen natürlichen Reichtum, sondern hat ihn auch die grundlegende Funktion des Schutzes und der Wiederherstellung der Umwelt des Territoriums und der Verhinderung hydrogeologischer Instabilität.

Der Nationalpark Cinque Terre erstreckt sich über 4.300 Hektar Land, das von mediterranem Gestrüpp bedeckt ist, wo der Mensch über die Jahrtausende die Hügel geschnitzt hat, um 7.000 km Terrassen zu schaffen (ungefähr die Länge der Chinesischen Mauer), um Ackerland zu erhalten und Platz für Weinberge und Olivenbäume zu schaffen, die immer noch die Hauptquelle für die Köstlichkeiten sind, die die Cinque Terre zu bieten haben.

DIE ORTE VON LIGURIA

Der Park der Cinque Terre

Die mediterrane Flora und Fauna in einer herrlichen Oase ist ein unschätzbares und einzigartiges Naturerbe der Welt.

Parco Nazionale delle Cinque Terre

Der Nationalpark Cinque Terre wurde 1999 offiziell geboren, zwei Jahre nachdem er zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt wurde. Er repräsentiert nicht nur einen weltberühmten und wichtigen natürlichen Reichtum, sondern hat ihn auch die grundlegende Funktion des Schutzes und der Wiederherstellung der Umwelt des Territoriums und der Verhinderung hydrogeologischer Instabilität.

Der Nationalpark Cinque Terre erstreckt sich über 4.300 Hektar Land, das von mediterranem Gestrüpp bedeckt ist, wo der Mensch über die Jahrtausende die Hügel geschnitzt hat, um 7.000 km Terrassen zu schaffen (ungefähr die Länge der Chinesischen Mauer), um Ackerland zu erhalten und Platz für Weinberge und Olivenbäume zu schaffen, die immer noch die Hauptquelle für die Köstlichkeiten sind, die die Cinque Terre zu bieten haben.

Parco delle cinque terre view
Parco Nazionale delle Cinque Terre
Parco delle cinque terre view
Tramonto nelle Cinque Terre

Die Küsten der Cinque Terre sowie echte Denkmäler für die Anpassung des Menschen an die Umwelt und ein unvergleichlicher Natur- und Landschaftsschatz enthalten somit auch die höchste Dichte an Schutzgebieten und Naturparks in Italien: dort Tatsächlich handelt es sich um drei Parks, die der Erhaltung und dem Schutz der natürlichen Oase Cinque Terre gewidmet sind.

Zum Parkgebiet gehört auch das Meeresschutzgebiet Cinque Terre: Wo auf der Erde die Flora der mediterranen Macchia dominiert, die von den Terrassen geschnitzten Hügel und die steilen Klippen mit Blick auf das Meer, ist dies möglich finden Sie eine immense Vielfalt an Tieren und Pflanzen: Felsen und Böden sind in der Tat voll von einer enormen Vielfalt an Fischen und Weichtieren sowie echten Weiten ozeanischer Posidonien.

Darüber hinaus wurde das Meer der Cinque Terre in das International Cetacean Sanctuary aufgenommen, und in seinen Gewässern wurden rund 2.000 Finnwale registriert. Dies ist ein weiterer Beweis für das Vorhandensein eines äußerst freien und vielfältigen Ökosystems der Meeresfauna, in dem auch Delfine gefunden werden können und Pottwale.

Die Küsten der Cinque Terre sowie echte Denkmäler für die Anpassung des Menschen an die Umwelt und ein unvergleichlicher Natur- und Landschaftsschatz enthalten somit auch die höchste Dichte an Schutzgebieten und Naturparks in Italien: dort Tatsächlich handelt es sich um drei Parks, die der Erhaltung und dem Schutz der natürlichen Oase Cinque Terre gewidmet sind.

Tramonto nelle Cinque Terre

Zum Parkgebiet gehört auch das Meeresschutzgebiet Cinque Terre: Wo auf der Erde die Flora der mediterranen Macchia dominiert, die von den Terrassen geschnitzten Hügel und die steilen Klippen mit Blick auf das Meer, ist dies möglich finden Sie eine immense Vielfalt an Tieren und Pflanzen: Felsen und Böden sind in der Tat voll von einer enormen Vielfalt an Fischen und Weichtieren sowie echten Weiten ozeanischer Posidonien.

Darüber hinaus wurde das Meer der Cinque Terre in das International Cetacean Sanctuary aufgenommen, und in seinen Gewässern wurden rund 2.000 Finnwale registriert. Dies ist ein weiterer Beweis für das Vorhandensein eines äußerst freien und vielfältigen Ökosystems der Meeresfauna, in dem auch Delfine gefunden werden können und Pottwale.